Familienfreundliche Architektur mit Köpfchen.

Bezahlbarer Wohnraum in zentraler Lage, familienfreundlich, barrierefrei, mit großzügigen Grünbereichen und einer Architektur, die sich perfekt in das Umfeld einfügt: Dafür steht „IQ – Innerstädtische Wohnquartiere“ in Regensburg, ein innovatives Modellprojekt der Obersten Baubehörde im Bayrischen Staatsministerium des Innern.

Durch geschickt eingesetzte Akzente versprüht das neue Wohnquartier ein massives Selbstbewusstsein.

227 bezahlbare Wohnungen für 500 Bürger wurden in Zusammenarbeit mit der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft Stadtbau Regensburg geschaffen.

Von der Kaserne in die Moderne.

Zur Steigerung der Attraktivität innerstädtischer Wohnquartiere hat die Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern 2009 das Projekt „IQ – Innerstädtische Wohnquartiere“ ins Leben gerufen. 227 bezahlbare Wohnungen für 500 Bürger wurden hierbei in Zusammenarbeit mit der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft Stadtbau Regensburg realisiert. 21 Architekturbüros hatten zuvor an einem Wettbewerb zur Bebauung des 18.500 m2 großen ehemaligen Kasernengeländes teilgenommen. Die Dömges Architekten AG ging daraus als Sieger hervor und wurde mit allen Leistungsphasen der HOAI beauftragt. Eine Jury würdigte das städtebauliche Konzept, das „die umgebende Blockstruktur weiterentwickelt und sie in zwei gut dimensionierte Wohnhöfe übersetzt.“ Insgesamt investierte Stadtbau Regensburg rund 50 Millionen Euro in das neue Quartier zwischen Plato-Wild-Straße, Daimlerstraße und Guerickestraße.

Vom alten Charme des ehemaligen Kasernengeländes ist nichts mehr zu sehen: Die neuen Gebäude entwickeln die umgebende Blockstruktur gekonnt weiter.

Bunte Balkone und weitere Farbakzente stehen in Kontrast zur durchgängig hellen Fassade.

Individuelles Wohnen für Generationen.

Die drei- bis viergeschossigen Gebäude bieten viel Raum für Familien mit Kindern, Singles und Paare, junge und alte Menschen. Neben Zwei- bis Dreizimmerwohnungen, die in Dreispännern von hellen, großzügigen Treppenhäusern erschlossen werden, gibt es Appartements, Vierzimmer-Penthouses mit Dachterrasse, zweigeschossige Reihenhäuser mit Garten und auch Maisonette-Wohnungen, die sich ganz individuell gestalten lassen. Die Wohnflächen liegen zwischen 53 m2 und 110 m2. Mehr als ein Drittel der Wohnungen sind Sozialwohnungen.

Da die traditionelle vierköpfige Familie immer seltener wird, verzichteten die Architekten auf eine klassische Raumaufteilung mit großem Wohnzimmer und kleinem Schlafzimmer. Stattdessen schufen sie gleich große Individualräume, die auch für Wohngemeinschaften perfekt geeignet sind.

Nicht nur grüne Farbakzente, sondern auch angelegte Grünbereiche steigern die Lebensqualität in Regensburg.

Je nach Typ verfügen die Wohnungen über Balkone, Dachterrassen und Gärten.

Schön effizient gebaut.

Trotz ihrer Blockstruktur sind die Gebäude ein echter Blickfang. Gründe dafür gibt es viele: zum Beispiel Putzintarsien, die auf der Dämmschicht aufgebracht sind, Schiebläden, die Entsprechungen in den Säulen der Laubengänge finden, farbige Briefkastenverkleidungen oder auch bunt angestrichene Balkone. Durch diese geschickt eingesetzten Akzente versprüht das neue Quartier ein massives Selbstbewusstsein.

Viele Gründe gab es auch für den massiven Wandbaustoff Kalksandstein von KS*: Dank seines hohen Schallschutzes wird der Verkehrslärm der angrenzenden Straßen deutlich gemindert und zum ressourcenschonenden Energiekonzept der Gebäude leistet der Stein ebenfalls einen wichtigen Beitrag. Mit ihren hochwärmegedämmten Kalksandstein-Außenwandkonstruktionen erfüllen sie den KfW-40 Standard. Und nicht zuletzt steht das Bausystem KS-QUADRO für einen zügigen Baufortschritt. Dank optimaler Planung konnten die großformatigen Kalksandsteine vorgefertigt und bedarfsgerecht auf die Baustelle geliefert werden. Vor Ort wurden sie dann zügig maschinell verarbeitet.

Putzintarsien auf der Dämmschicht und passende Schiebläden machen die Gebäude zu einem echten Blickfang.

Bauaufgabe
Wohnungsbau
Lage
Regensburg
Architektur/Bauplanung
Dömges Architekten AG
Bauherr
Kommunale Wohnungsbaugesellschaft Stadtbau Regensburg
Grundfläche
18500m²
Fertigstellung
2014

Bisher gibt es noch keine Kommentare.

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um diesen Artikel zu kommentieren.

ARTIKEL TEILEN

Alle Neuheiten auch hier auf unserem Pinterest-Kanal